Sie sind hier

Um Unternehmen auf weltweiter Ebene effektiv unterstützen zu können, sind Kenntnisse der lokalen Zahlungspräferenzen entscheidend

Aus diesem Grund haben wir ein Team aus lokalen Zahlungsexperten zusammengestellt, das von Büros an entscheidenden Standorten aus Händler aus 146 Ländern unterstützt. Erfahren Sie mehr über unsere regionale Kompetenz und unsere lokale Erfahrung, Daten und Forschung, die Ihrem Unternehmen neue Geschäftschancen weltweit ermöglichen können.

Ganz egal, ob Sie Ihre Geschäftstätigkeit auf bestehenden Märkten erweitern oder in neue Märkte expandieren möchten: Wir können Ihnen dabei helfen, die sich dabei ergebenden, komplexen Prozesse zu vereinfachen. Wir bieten Ihrem Unternehmen eine Plattform für maximalen Erfolg.

Laternen in China

Wenn es um E-Commerce geht, ist der asiatisch-pazifische Raum wahrscheinlich die diverseste Region, mit manchen der größten Marktteilnehmer sowie mit manchen, die man im Auge behalten sollte.

Stadtbild einer chinesischen Stadt

In China ist der E-Commerce im Vergleich zu den Gesamtausgaben heute noch relativ klein. Nichts desto trotz handelt es sich dabei mit dem Wert von 827 Milliarden USD um den weltgrößten E-Commerce-Markt, von dem erwartet wird, dass er bis 2020 auf fast 1,5 Trillionen USD ansteigt.

Stadtbild von Paris

Europa, der Nahe Osten und Afrika bieten Online-Unternehmen viele einzigartige Geschäftschancen. Trotz der aktuell etwas unsicheren Situation erfährt der E-Commerce in dieser Region weiterhin ein konstantes Wachstum. In dieser Region befinden sich sowohl etablierte E-Commerce-Märkte, als auch sich entwickelnde Märkte wie die Türkei.

Stadt in Japan

Im Jahr 2016 erzielte der japanische E-Commerce einen Umsatz von 127 Milliarden USD und ist somit der zweitgrößte E-Commerce-Markt Asiens und der viertgrößte weltweit.

Küste des Rio Praia

Obwohl Brasilien aktuell der größte E-Commerce-Markt dieser Region ist (mit einem Umsatzvolumen von 45 Milliarden USD im Jahr 2016), wird in anderen Ländern wie Mexiko damit gerechnet, dass sich deren Größe bis zum Jahr 2020 verdreifachen wird.

Landschaft in Nordamerika

Die Vereinigten Staaten sind nach wie vor einer der bedeutendsten E-Commerce-Märkte weltweit!

Stadtbild von London

Großbritannien ist seit jeher an der Spitze des E-Commerce. Der britische E-Commerce verfügt über eine sehr lange Geschichte und ist heute ein ausgereifter Markt, dessen Wachstum mittlerweile eine konstante Tendenz aufweist. Auf diesem Markt wird zwischen 2016 und 2020 mit einem Wachstum von 23% und einem Volumen von 213 Milliarden USD gerechnet.