Der „verbundene Reisende“

Wir haben über 20,0 Personen aus 10 Ländern
zu ihrer Meinung über unterstützte und automatisierte Zahlungen
in der Reisebranche befragt. Dies sind unsere Erkenntnisse.

Herunterscrollen

Das Internet der Dinge (IdD) ist die Vernetzung physischer Geräte, Fahrzeuge und virtueller Assistenten (ebenfalls „verbundene Geräte“ und „intelligente Geräte“ genannt).

Mit welchen der folgenden verbundenen Geräte sind Verbraucher weltweit vertraut?

44% verbundene Heimtechnologien

27% automatisierte Fahrzeuge

41% virtuelle Assistenten

17% Chatbots

12% Roboter/Drohnen

31% keines dieser Geräte

Für die Fluggesellschaften und Reiseunternehmen stellt die Einführung von Chatbots eine Verbesserung des Online-Anwendererlebnisses dar, weil somit Anfragen und mögliche Probleme von Kunden bearbeitet und Upselling-Services bereitgestellt werden können.

Sollten Sie spät zum Flughafen rennen (fahren), könnten Sie Ihren virtuellen Reiseassistenten damit beauftragen, ein beschleunigtes Verfahren einzuleiten

40%

würden es in Erwägung ziehen, ihr Fahrzeug im Voraus Flughafenservices bestellen zu lassen

„Virtuelle Assistenten und Chatbots werden die Art und Weise revolutionieren, wie wir unsere Reisen planen, sie werden uns unterwegs inspirieren und uns unterstützen, sollten die Dinge einmal nicht planmäßig verlaufen“
- Thomas Helldorff, VP of Airlines & Travel bei Worldpay

Der Anteil der Bevölkerung, der virtuelle Assistenten nutzen würde, um im Urlaub Unterhaltungsprogramme zu buchen:

94%

China

89%

Brasilien

65%

Großbritannien

Kunden in Entwicklungsländern zeigen mehr Bereitschaft, ihre Reisen von virtuellen Assistenten planen zu lassen.

Die weltweite Bereitschaft, Flüge durch virtuelle Assistenten buchen zu lassen, ist hoch:

76%

würden es in Erwägung ziehen, virtuelle Assistenten Flugtickets kaufen zu lassen

41%

von diesen würden diese Option wahrscheinlich oder definitiv nutzen

Der Anteil der Bevölkerung, der es „stark in Betracht ziehen“ würde, seine Reiseplanung durch einen virtuellen Assistenten aufgrund von Wetterbedingungen oder persönlichen Präferenzen ändern zu lassen:

Ja

21%

Großbritannien

Ja

43%

USA

Ja

71%

China

Vielen Dank fürs Lesen

Die Reisebranche könnte es erleben, dass verbundene Technologien lange bewährte Prozesse der Reiseplanung ablösen und zahlreiche neue Methoden entwickeln, um Reisende in Echtzeit zu inspirieren und zu unterstützen.

Teilen auf

   Auf LinkedIn teilen

Zurück zum Seitenanfang

Bericht herunterladen

Vorgehensweise

Die Studie zum „verbundenen Kunden“ wurde von Opinium durchgeführt und untersucht die Meinung von über 20,0 Verbrauchern aus 10 Märkten über IdD (Internet der Dinge)-Technologien, deren Bereitschaft, diese zu nutzen sowie die diese Nutzung begünstigenden und behindernden Aspekte.

In diesem Zusammenhang wurden Online-Befragungen mit Erwachsenen aus Australien, Brasilien, China, Spanien, Singapur, den USA, Deutschland, Schweden, der Niederlande und dem Vereinigten Königreich durchgeführt.

Ausschlussklausel

© Worldpay 2017. Alle Rechte vorbehalten.
Diese Website und ihre Inhalte sind Eigentum von Worldpay und dürfen nicht reproduziert, veröffentlicht oder weiterveräußert werden. Diese Informationen werden ausschließlich zu Informationszwecken in der vorliegenden Form bereitgestellt und Worldpay gibt keinerlei Garantie in Bezug auf die Inhalte oder deren Nachhaltigkeit. Die Geschäftsbedingungen finden für all unsere Services Anwendung. Die auf dieser Website und in den länderspezifischen Berichten bereitgestellten Daten (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Prozentzahlen) stammen aus der im Rahmen der Untersuchung von Opinium Research LLP durchgeführten Befragung der Käufer. Die Umfrage wurde zwischen Januar und März 2016 durchgeführt und besteht aus einer Befragung von 32,0 Personen aus 11 Märkten.

Worldpay (UK) Limited (Firmennummer: 07316500/FCA-Nummer 530923), Worldpay Limited (Firmennummer: 03424752/FCA-Nummer 504504), Worldpay AP Limited (Firmennummer: 5593466/FCA-Nummer 502597). Eingetragener Firmensitz: The Walbrook Building, 25 Walbrook, London EC4N 8AF und von der Financial Conduct Authority gemäß Payment Service Regulations 2009 zur Bereitstellung von Zahlungsservices autorisiert. Der eingetragene Hauptsitz von Worldpay B.V. (WPBV) befindet sich in Amsterdam, Niederlande (Handelsregister KvK, Nummer 60494344). WPBV wurde lizenziert und ist im Register der De Nederlandsche Bank eingetragen. Diese Registrierung kann unter www.dnb.nl eingesehen werden. Worldpay (UK) Limited wird durch die Financial Conduct Authority für Kreditkartenaktivitäten autorisiert und reguliert. Worldpay, das Logo und verbundene Markennamen sind Warenzeichen der Worldpay-Unternehmensgruppe.